Hofgemeinschaft Ratzenbergli

Wir sind Familie Verena und Benjamin Panter mit Mira, Amrei und Kaja sowie Familie Seraina und Christoph Houriet mit Noah, Maurin und Valérie. Zur Zeit leben und arbeiten mit uns drei erwachsene Menschen mit Begleitbedarf. Zudem  engagieren sich fünf externe Teilzeit-Mitarbeitende im Hofalltag.

Unser Demeter-Hof befindet sich auf 900 bis 1000 m.ü.M. und die Flächen liegen zum größten Teil in Hanglage. Wir bewirtschaften 20,4 ha Land und 2 ha Wald. Mit uns leben 14 Original-Braunvieh-Milchkühe mit Jungrindern und Kälbern, Geissen, Schafe, Bienen, Hühner, Enten, drei Katzen und ein Hund.

In 20a Garten werden eine grosse Auswahl an Gemüse, Kräuter und Blumen gepflegt. Mehr als 80 Hochstämme auf den Weiden bilden einen weiteren wichtigen Bestandteil für die ökologische Vielfalt unseres Hofes.

Die Landwirtschaft und der Garten bietet der Sozialtherapie mit drei bis fünf  Dauer- und Ferienplätzen für erwachsene Menschen sinnvolle Arbeitsplätze.

Zum Hof gehören nebst einem grossen Bauernhaus mit drei separaten Wohnungen, ein Ökonomieteil, ein Stöckli, ein Backhaus, ein separates Gebäude mit Gruppenraum und Massenlager, ein Spycher und verschiedene Kleinställe. Die Gebäude sind allesamt in einem guten baulichen Zustand und wurden uns am 1. April 2009 von der Stiftung zur Pflege von Mensch, Mitwelt und Erde aus Münsingen im Nutzniessungsrecht übergeben. Zum Hof gehören 22,4 ha Land mit Garten, Weideflächen, Ackerland und Wald.